Erstattung für bei Zugverspätung für Hunde-Tickets?

Wenn Frauchen oder Herrchen sich auf Reisen begibt, darf der Liebling nicht fehlen. Aber hat der Liebling auch Anspruch auf eine Erstattung bei einer Zugverspätung?
Schließlich wird für den Hund ja noch einmal 50% des Fahrpreises fällig.
Na ja, Bello selbst wird es wohl kaum etwas ausmachen, wenn Ihr Anbieter, etwa die Deutsche Bahn verspätet ist – es sei denn er muss dringend seinem Bedürfnis nachgehen.
Jedenfalls gibt es hier auch ganz eindeutig einen Anspruch.
Selbstverständlich muss der Anbieter auch in diesem Fall eine Entschädigung an Frau- oder Herrchen leisten.
Diese sollte dann für einen anständigen Knochen für den Liebling reichen. Natürlich kümmert sich Choo auch um solche Rückerstattungsansprüche.