Leistungen – Choo

 

Fahrgastrechte

Das Fahrgastrechte-Formular der Deutschen Bahn

 

Sollten Sie den Choo Service nicht nutzen wollen, dann können Sie Ihren Anspruch auch direkt bei der Deutschen Bahn geltend machen.
Dazu benötigen Sie das sogenannte Fahrgastrechte-Formular (unserer Meinung nach sollte es einfach Verspätungs-Formular heißen.) Die aktuelle Version des Fahrgastrechte-Formulars können sie hier Downloaden.

zum Formular-Download

So füllen Sie das Formular richtig aus:

Bitte beachten Sie:
Ab 60 Minuten Verspätung erhalten Sie 25% Prozent des gezahlten Fahrpreises für die einfache Fahrt zurück.
Ab 120 Minuten Verspätung erhalten Sie 50% des gezahlten Fahrpreises für die einfache Fahrt zurück.
Entschädigungsbeiträge unter 4 EUR werden nicht ausgezahlt!

Das Fahrgastrechte-Formular der Deutschen Bahn Stand 06/16 Seite 1 Das Fahrgastrechte-Formular der Deutschen Bahn Stand 06/16 Seite 1

Das Fahrgastrechte-Formular besteht aus zwei Seiten, die in vier Punkten unterteilt sind.

Seite 1 des Fahrgastrechte-Formulars:
 
Auf der ersten Seite unter Punkt 1 tragen Sie Ihre Reisedaten ein.

Wählen Sie dann unter Punkt 2, ob Sie den Betrag überwiesen haben möchten oder einen Gutschein über den Betrag für Ihre nächste Reise erhalten wollen.

Choo-Tipp:
Achten Sie darauf, dass Ihre Reise-Angaben vollständig und korrekt sind! Schon ein kleiner Fehler (zum Beispiel ein Zahlendreher bei der Zugnummer oder im Datum) kann dazu führen, dass Ihr Antrag zurückgewiesen wird. Choo korrigiert diese Fehler vor dem Versand. Den zurückgewiesenen Antrag können Sie selbstverständlich korrigieren und erneut einreichen. Dies funktioniert allerdings ausschließlich auf dem Postweg. Das Servicecenter Fahrgastrechte akzeptiert keine eMails.

Das Fahrgastrechte-Formular der Deutschen Bahn Stand 06/16 Seite 2 Das Fahrgastrechte-Formular der Deutschen Bahn Stand 06/16 Seite 2

 

Seite 2 des Fahrgastrechte-Formulars:
 
Auf Seite 2 unter Punkt 3 des Formulars tragen Sie Ihre persönlichen Daten ein.
Sollten sie eine BahnCard 100 oder eine Zeitkarte des Fernverkehrs nutzen, so tragen sie diese dort auch ein.

Auf Seite 2 unter Punkt 4 des Formulars tragen Sie Ihre Kontoinformationen für eine Überweisung durch die Deutsche Bahn ein ein.

Vergessen Sie nicht das Formular zu unterzeichnen!

Choo-Tipp:
Haben Sie ihre IBAN und BIC zur Hand und tragen sie diese richtig ein.
Choo prüft vor dem Versand Ihre Bankangaben auf Korrektheit.

Drucken Sie das Formular aus und senden Sie es per Post an das
Servicecenter Fahrgastrechte
60647 Frankfurt am Main

Vergessen Sie nicht den Brief mit einer 0,70 EUR Briefmarke zu frankieren.